• Schiedsrichter gesucht

    Was wäre eine Spiel ohne Schiedsrichter? Nichts, denn es würde nicht stattfinden. Deshalb suchen wir nach wie vor Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, um den Spielbetrieb sicherzustellen und unseren Verpflichtungen gegenüber dem DBB gerecht zu werden. Trotz verschiedener Initiativen und Trainern in Ausbildung brauchen wir dringend Unterstützung, da durch eine Regeländerung des […]

    mehr lesen
  • Trainer/innen gesucht für U12 und U16

    Für unsere U12 und U16 suchen wir noch dringend einen oder mehrere ehrenamtliche Trainer. Neben 2 tollen Mannschaften mit viel Potential warten echter Teamspirit und ein Verein mit viel positiver Energie und einer sehr positiven Entwicklung auf Euch. Interessenten melden sich am besten unter vorstand@sgbraunschweig.de. Unter selber Adresse stehen wir […]

    mehr lesen
  • Die Chance: Bewerbt Euch als Spalierkinder bei den Basketball Löwen Braunschweig

    Unser Kooperationspartner, die Basketball Löwen Braunschweig, startet am 29. September in die neue easyCredit BBL-Saison 2018/19 und damit werden auch wieder Spalierkids für die Heimspiele in der Volkswagen Halle gesucht! Das ist also EURE Chance vor dem Spielbeginn zusammen mit den Löwen-Profis auf dem Parkett zu stehen: Bewerbt Euch jetzt! […]

    mehr lesen
  • Hobbyspieler gesucht

    Lust auf lockeres Basketball spielen? Dann sind die Hobbyteams der SG Braunschweig genau das Richtige. Bei uns spielt Alter und Geschlecht keine Rolle, bei uns zählt nur der Spaß. Wer Zeit und Lust hat, kann ja mal vorbei kommen. Wir trainieren einmal die Woche, entweder montags, mittwochs oder donnerstags in […]

    mehr lesen

NBV SPALDING-Camp 2016

Camp Spielszene

Unter dem Motto „Unser Spiel! Verbindet!“ kamen am letzten Wochenende die besten Bezirksauswahlteams in Vechta für das NBV SPALDING-Camp 2016 zusammen. Mit dabei auch der Bezirkskader aus Braunschweig Nord mit den Braunschweiger Talenten Emilio Becker und Milio Stein, sowie U14 Trainer Lennart Arendt und U16 Trainerin Martina Pospišová. Neben einem Offensiv-Parcours und einem Wurf- und Sprinttest wurde auch ein Turnier zwischen den sieben Jungenteams des Jahrgangs 2004 ausgetragen. Das Braunschweiger Team spielte sich in packenden Aufeinandertreffen mit den Kadern aus Weser-Ems 2 und Lüneburg ohne Niederlage durch die Vorrunde am Samstag. Im Halbfinale am Sonntag wartete dann der Bezirkskader aus Hannover. Nach einem schlechten Start in das Spiel drehte das Team aus Braunschweig einen 11 Punkte Rückstand und zog knapp ins Finale ein. Mit dem Team Weser-Ems 1 wartete allerdings an diesem Tag ein zu starker Gegner, sodass am Ende ein verdienter zweiter Platz für die Braunschweiger heraussprang.

Aus Braunschweiger Sicht erfreulich konnte sich Milio Stein, als jüngerer Jahrgang 2005, für das Herbstcamp des Niedersächsischen Basketball Verbandes empfehlen. In diesem werden im Oktober die besten Spieler des Jahrgangs 2004 unter der Leitung von Landestrainer Matthias Weber für den späteren NBV Kader gesichtet.

Bericht: Lennart Arendt, Foto: NBV Foto – Wolfgang Thom


  • « Vorherige Seite
  • Du willst Mitglied werden? So geht's