• Hobbyspieler gesucht

    Lust auf lockeres Basketball spielen? Dann sind die Hobbyteams der SG Braunschweig genau das Richtige. Bei uns spielt Alter und Geschlecht keine Rolle, bei uns zählt nur der Spaß. Wer Zeit und Lust hat, kann ja mal vorbei kommen. Wir trainieren einmal die Woche, entweder montags, mittwochs oder donnerstags in […]

    mehr lesen
  • Die SG Braunschweig startet in ihre zweite Camp-Saison!

    Nach dem erfolgreichen Start in diesem Jahr, wollen wir auch 2018 unser Campangebot weiter ausbauen. Ihr seid zwischen sechs und 16 Jahre? Dann lädt euch die SG FT/MTV Braunschweig herzlich dazu ein, an unserem Basketball-Camp in den Weihnachtsferien teilzunehmen (02.01. – 05.01.2018) Auch beim 2. SG-Wintercamp werden sich wieder erfahrene […]

    mehr lesen

Die SG Braunschweig startet in ihre zweite Camp-Saison!

Nach dem erfolgreichen Start in diesem Jahr, wollen wir auch 2018 unser Campangebot weiter ausbauen. Ihr seid zwischen sechs und 16 Jahre? Dann lädt euch die SG FT/MTV Braunschweig herzlich dazu ein, an unserem Basketball-Camp in den Weihnachtsferien teilzunehmen (02.01. – 05.01.2018)
Auch beim 2. SG-Wintercamp werden sich wieder erfahrene Basketballcoaches der Region Braunschweig dafür einsetzen, dass sich sowohl Anfänger als auch langjährige Vereinsspieler und -innen in ihren individuellen Fähigkeiten verbessern. Die Trainingseinheiten finden an den vier Tagen jeweils von 9 bis 16 Uhr in der Sporthalle der Neuen Oberschule statt.
Die Teilnahmegebühr beträgt 110,00 Euro. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhält ein Camp-T-Shirt. Unterschiedliche Sponsoren werden an den vier Tagen wieder für ein gesundes, sportlergerechtes Mittagessen und für Getränke sorgen. In das Basketball Camp 2018 ist ein Testtag der kinder+Sport Basketball Academy integriert. Weitere Infos über kinder+Sport gibt es unter www.kinderplussport.de.
Für Anmeldungen und Fragen steht Ihnen Michael Huber telefonisch unter 0170/2282156 oder per E-Mail unter michael.huber@sgbraunschweig.de zur Verfügung.

Was: Basketball Wintercamp 2018
Wann: 02.01. – 05.01.2018
Wo: Sporthalle Neue Oberschule, Beethovenstraße 57, 38106 Braunschweig
Für: Mädchen und Jungen von 6 bis 16 Jahre
Teilnahmegebühr: 110,- Euro
Für die Anmeldung benötigen wir von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern:
Name, Vorname:
Geburtsdatum:
Adresse:
Notfallnummer (Handy):
E-Mail:
Konfektionsgröße (XL, L, M, S, XS= 176, 152/164, 134/146, 122/128):
Mittagessen (vegetarisch, sonstige Einschränkungen):


Tag des Minibasketballs in Frankfurt

Logo Tag des Minibasketballs 2017

 

Der 13. Mai 2017 steht im Zeichen des Minibasketballs. Aus Anlass der FIBA Europe Minibasketball Convention, die der DBB in Frankfurt am Main ausrichtet, wird es einen ganzen Tag lang Beiträge und Austausch zum Thema Minibasketball geben.
Das Programm beginnt um 10:00 Uhr in der Mehrzweckhalle der Sportschule des Landessportbundes Hessen (Otto-Fleck-Schneise 4, Frankfurt) mit dem Theorieteil, an dem bis zu 200 interessierte Minibasketballakteure teilnehmen können. Mit dabei sind natürlich die Trainerstudentinnen, Trainerstudenten und das Lehrteam des zweiten Jahrgangs der Minitrainer-Offensive. Auch die Verantwortlichen für Minibasketball in den Landesverbänden sind eingeladen. Inhaltlich gibt es Beiträge zu verschiedenen Themen rund um den Minibasketball, von strukturellen Überlegungen bis hin zu konkreten Trainingssituationen. Mittags sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem kleinen Snack eingeladen. Zudem soll im Tagungsraum auch eine Auswahl von Materialien und Angeboten rund um den Minibasketball präsentiert werden.
Nach der Mittagspause geht es per Bustransfer in die Sportparkhalle Neu-Isenburg (Alicestr., 62263 Neu-Isenburg). Dort beginnt dann die FIBA Europe Minibasketball Convention, die ca. 70 internationale Akteure aus dem Minibasketball in den europäischen Basketballverbänden erwartet und den deutschen Besucherinnen und Besuchern die Teilnahme am Praxisteil ermöglicht. Dieser Teil findet daher in englischer Sprache statt. Hier stehen dann sportpraktische Themen auf dem Programm.
Für den deutschen Beitrag wird der Minitrainer vom FC Bayern Basketball, Marko Woytowicz, sorgen. Darüber hinaus gibt es einen Beitrag von Special Olympics Europe und einen internationalen Gastbeitrag, für den ein Projekt aus Schweden vorgesehen ist. Rund um die Veranstaltung haben alle Teilenehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich untereinander und auch mit den internationalen Gästen auszutauschen. Nach dem Ende des Praxisteils steht wieder ein Bustransfer zurück zur Sportschule nach Frankfurt bereit, wo das Programm dann endet.
Die Anmeldung für diesen Tag ist ab sofort unter www.minibasketball.de/frankfurt2017 möglich. Der Anmeldeschluss ist der 28. April 2017. Die Teilnahme ist (inkl. Snack und Bustransfer) kostenlos, ohne eine Anmeldebestätigung ist jedoch keine Teilnahme möglich.
Angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ihre Teilnahme nicht wahrnehmen können, werden gebeten, dies umgehend mitzuteilen, damit die Plätze anderweitig vergeben werden können. Alle Informationen und Rufnummern dazu sind in der Bestätigung der Online-Anmeldung zu finden.

Geplanter Ablauf
09:30 Uhr  Check-In
10:00 Uhr  Eröffnung
10:15 Uhr  Aktuelles aus dem Minibasketball in Deutschland
11:00 Uhr  „Kooperation im Vorschulbereich – BIG KiTa Gotha“
(Daniel Eichenauer, Basketball in Gotha)
11:30 Uhr  „Umgang mit Minis/Reaktion auf Trainingssituationen“ (Jürgen Maaßmann, BBW)
13:00 Uhr  Mittagsimbiss
14:00 Uhr  Bustransfer nach Neu-Isenburg
14:30 Uhr  Eröffnung der FIBA Europe Minibasketball Convention
14:45 Uhr  “Special Olympics  – coaching young players with intellectual disabilities”
(N.N., Special Olympics Europe Eurasia)
15:30 Uhr  Internationaler Gastbeitrag
16:15 Uhr  Kaffeepause
16:30 Uhr  „The enthusiastic minibasketball player – favorite games“
(Marko Woytowicz, FC Bayern Basketball)
17:45 Uhr  Transfer zurück zur Sportschule

Anreisehinweise
Die Sportschule in Frankfurt liegt an der Otto-Fleck-Schneise direkt gegenüber der Commerzbank Arena und ist mit PKW und Bahn gut zu erreichen. An der Sportschule und am benachbarten Lindner Hotel stehen Parkhäuser (kostenpflichtig) zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es einen kostenfreien Parkplatz an der naheliegenden S-Bahn-Haltestelle. Die S-Bahn-Haltestelle Stadion ist vom Flughafen und vom Hauptbahnhof schnell zu erreichen. Von dort sind es keine 10 Minuten Fußweg zur Sportschule.

Veröffentlicht mit Genehmigung des DBB (Tim Bentjes)


Meldet Euch an! Ostercamp der SG

Szene aus dem SG Camp

Nach dem Camp ist vor dem Camp – und dies ist nicht bloß als Binsenweisheit gemeint. Nach der erfolgreichen Premiere kurz nach dem Jahreswechsel bietet die SG FT/MTV Braunschweig auch in den Osterferien ein Basketballcamp für sechs bis 18 Jahre alte Kinder und Jugendliche an (18. bis 21. April). Beim SG-Ostercamp werden sich wieder etwa zwölf erfahrene Basketballcoaches der Region Braunschweig dafür einsetzen, dass sich sowohl Anfänger als auch langjährige Vereinsspieler und -innen in ihren individuellen Fähigkeiten verbessern. Die Trainingseinheiten finden an den vier Tagen jeweils von 10 bis 17 Uhr in der Sporthalle IGS Franzsches Feld statt.
„Das durch die Bank weg positive Feedback des Wintercamps hat uns darin bestärkt, auch zu Ostern Trainingstage speziell für diese Altersgruppen anzubieten“, sagt Jan Erdtmann, der Jugendwart der SG Braunschweig, der das gut eingeschlagene Basketballcamp unter SG-Regie mehrmals pro Jahr durchführen will. „Wir hoffen, dass sich wieder über 70 Kinder und Jugendliche anmelden und sich durch dieses spezielle Zusatzangebot bei jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer Fortschritte einstellen. Doch an erster Stelle steht natürlich der Spaß am Basketballspielen mit Gleichaltrigen.“

Die Teilnahmegebühr beträgt 110,00 Euro. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhält ein Camp-T-Shirt. Unterschiedliche Sponsoren werden an den vier Tagen wieder für ein gesundes, sportlergerechtes Mittagessen und für Getränke sorgen.

In das Basketball Camp 2017 ist ein Testtag der kinder+Sport Basketball Academy integriert. Das bedeutet: Für basketballbegeisterte Kids zwischen 7 und 15 Jahren bietet sich im Trainingsparcours die Möglichkeit, das eigene Können in den Grunddisziplinen des Basketballs – Dribbeln, Passen, Werfen und Koordination – auszutesten und sich so eines von sechs begehrten Leveltrikots zu erspielen.
Weitere Infos über kinder+Sport gibt es unter www.kinderplussport.de.

Infos

Was:  Basketball Ostercamp 2017
Wann: 18.4. – 21.4.2017
Wo: Sporthalle IGS Franzsches Feld, Grünewaldstr. 12, 38104 Braunschweig
Für: Mädchen und Jungen von 6 bis 18 Jahre
Teilnahmegebühr:  110,- Euro

Für Rückfragen steht Jan Erdtmann (SG Jugendwart) telefonisch unter 0531-1216822 oder per E-Mail jan.erdtmann@sgbraunschweig.de zur Verfügung.

Angaben bei der Anmeldung:

–       Name, Vorname
–       Geburtsdatum
–       Adresse
–       Notfallnummer (Handy)
–       E-Mail
–       Konfektionsgröße (XL, L, M, S, XS= 176, 152/164, 134/146, 122/128)
–       Mittagessen (vegetarisch, sonstige Einschränkungen)


1. SG-Camp feierte gelungene Premiere

1. SG Camp Szene

Quietschende Schuhe, das typische Dribbelgeräusch und geballte Fäuste nach erfolgreichem Wurfversuch: 74 Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 15 Jahren hatten beim 1. Camp der SG FT/MTV Braunschweig (3. bis 6. Januar 2017) viel Spaß. Dem zwölfköpfigen, sehr gut ausgebildeten Trainerteam gelang es, die individuellen Fähigkeiten der Nachwuchs-Basketballerinnen und -Basketballern aus der Region Braunschweig über den Vereinssport hinaus zu verbessern. Und: easyCredit BBL-Profis der Basketball Löwen Braunschweig schauten zum Abschluss des Wintercamps nicht nur in der Sporthalle der IGS Franzsches Feld gutgelaunt vorbei, sondern leiteten mit viel Herz selbst Übungseinheiten.

„Die Premiere des Camps der SG Braunschweig ist voll und ganz gelungen. Von Teilnehmern und Eltern haben wir sehr viele positive Rückmeldungen erhalten“, so das Fazit des SG-Jugendwarts Jan Erdtmann, der das viertägige vereinseigene Basketballcamp etablieren möchte. Erdtmann: „Wir wollen in Zukunft vier Mal pro Jahr ein SG-Camp anbieten, das nächste ist bereits in Planung und wird in den Osterferien stattfinden. Auch in Zukunft wird beim Trainingscamp der Spaß an der tollen Sportart im Vordergrund stehen.“

Die Campteilnehmer bekamen von den Braunschweiger Coaches Iris Homann, Anna-Lena Sprenger, Corinna Pöschel, Franziska Wienbrügge, Michael Huber, Gabor Molnar, Niklas Vogel, Tobias Späth, Simon Schoppmeyer, Tim Wucherpfennig, Hendrik Mellen und Solomon Sheard nicht nur die Möglichkeit, das Basketball-Abzeichen des Deutschen Basketball Bundes (DBB) in Gold, Silber oder Bronze abzulegen, sondern durch entsprechende Leistung bei der kinder+Sport Basketball Academy ihr allererstes oder nächst höheres Trikot zu erwerben.

Am letzten Tag schauten die beiden Basketball Löwen Braunschweig-Profis Thomas Klepeisz und Lars Lagerpusch vorbei – ein echtes Highlight. Die Erstligaprofis boten Trainingseinheiten zu den Themen Ballhandling und Defense an. Im Anschluss stellten sich der österreichische Nationalspieler und das Braunschweiger Eigengewächs den Fragen der Campteilnehmer und erfüllten bereitwillig alle Autogramm- und Selfiewünsche. Die Abschlussspiele der jüngsten und ältesten All-Stars gegen die Trainermannschaft rundeten das Camp ab.

„Mein Dank gilt allen Trainerinnen und Trainern, die für einen absolut reibungslosen Ablauf zwischen und während der Trainingseinheiten, der Spiele und Essenspausen sorgten“, sagte Jan Erdtmann. „Für die richtige Stärkung beim Mittagsessen durch Bertram’s City Lunch und die nötigen Erfrischungen durch Getränke von Bad Harzburger möchten wir uns bei den Sponsoren bedanken. Dies waren wichtige Bestandteile, die zum Wohl der Kinder aber auch dem Gesamterfolg des SG-Camps beigetragen haben.“

Termin für das SG-Ostercamp: 18. bis 21. April 2017


Meldet Euch an! Basketball Camp 2017

SG Camp Szene

Rebounds angeln, Korbleger und harte Defense spielen – dies ist kurz nach dem Jahreswechsel bei der SG Braunschweig möglich. Zum ersten Mal bietet Braunschweigs bekannteste Basketballabteilung vom 3. bis 6. Januar 2017 für Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 16 Jahren ein SG-Basketball Camp für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Trainiert wird beim Basketball Camp 2017 an vier Tagen jeweils von 10 bis 17 Uhr in der Sporthalle der IGS Franzsches Feld (Grünewaldstr. 12, 38104 Braunschweig). Jeder Teilnehmer erhält ein eigenes SG Camp-Shirt. Die Teilnahmegebühr beträgt 110 Euro.

„Sehr gut ausgebildete Trainer der SG Braunschweig, die die Teilnehmer in Gruppen einteilen und anschließend die Trainingsinhalte festlegen, werden das Basketball Camp 2017 leiten. Jeder, der Basketball kennenlernen oder sich verbessern möchte, kann mitmachen. Spezielle Fähigkeiten müssen die Teilnehmer nicht mitbringen. Der Spaß steht im Vordergrund“, sagt Jan Erdtmann, Jugendwart der SG Braunschweig, vor der Premiere. Jan Erdtmann betont: „Unser Camp soll nicht in Konkurrenz mit dem LBB-Herbstcamp treten, sondern wir wollen vielmehr das Angebot für die basketballinteressierten Kinder und Jugendlichen in Braunschweig erweitern.“

In das Basketball Camp 2017 ist ein Testtag der kinder+Sport Basketball Academy integriert. Weitere Infos über kinder+Sport gibt es unter www.kinderplussport.de.

Infos

Was:  Basketball Camp 2017
Wann: 3.1. – 6.1.2017
Wo: Sporthalle IGS Franzsches Feld, Grünewaldstr. 12, 38104 Braunschweig
Für: Mädchen und Jungen von 7 bis 16 Jahre
Teilnahmegebühr:  110,- Euro

Bei Fragen steht Ihnen Jan Erdtmann (Jugendwart) telefonisch unter 0531-1216822 oder per E-Mail jan.erdtmann@sgbraunschweig zur Verfügung.

Für die Anmeldung benötigen wir von den Teilnehmern:

Name, Vorname:
Geburtsdatum:
Adresse:
Telefonnummer:
E-Mail:
Konfektionsgröße:


NBV SPALDING-Camp 2016

Camp Spielszene

Unter dem Motto „Unser Spiel! Verbindet!“ kamen am letzten Wochenende die besten Bezirksauswahlteams in Vechta für das NBV SPALDING-Camp 2016 zusammen. Mit dabei auch der Bezirkskader aus Braunschweig Nord mit den Braunschweiger Talenten Emilio Becker und Milio Stein, sowie U14 Trainer Lennart Arendt und U16 Trainerin Martina Pospišová. Neben einem Offensiv-Parcours und einem Wurf- und Sprinttest wurde auch ein Turnier zwischen den sieben Jungenteams des Jahrgangs 2004 ausgetragen. Das Braunschweiger Team spielte sich in packenden Aufeinandertreffen mit den Kadern aus Weser-Ems 2 und Lüneburg ohne Niederlage durch die Vorrunde am Samstag. Im Halbfinale am Sonntag wartete dann der Bezirkskader aus Hannover. Nach einem schlechten Start in das Spiel drehte das Team aus Braunschweig einen 11 Punkte Rückstand und zog knapp ins Finale ein. Mit dem Team Weser-Ems 1 wartete allerdings an diesem Tag ein zu starker Gegner, sodass am Ende ein verdienter zweiter Platz für die Braunschweiger heraussprang.

Aus Braunschweiger Sicht erfreulich konnte sich Milio Stein, als jüngerer Jahrgang 2005, für das Herbstcamp des Niedersächsischen Basketball Verbandes empfehlen. In diesem werden im Oktober die besten Spieler des Jahrgangs 2004 unter der Leitung von Landestrainer Matthias Weber für den späteren NBV Kader gesichtet.

Bericht: Lennart Arendt, Foto: NBV Foto – Wolfgang Thom


  • Du willst Mitglied werden? So geht's