Die 1.Herren verliert das Spiel gegen Langenhagen

Die 2. Regio verliert das gestrige Spiel gegen die SC Langenhagen MTB Lion Kings mit 57:72. Schon nach der ersten Minute in diesem harten Spiel musste Leistungsträger Dennis Nawrocki mit einer Augenverletzung und Verdacht auf Gehirnerschütterung verletzt vom Feld. Mert, der ebenfalls angeschlagen war, musste daraufhin durchspielen.

Trotzdem konnte die SG lange mithalten und das Spiel bis zum dritten Viertel offen gestalten: Mit dem Stand von 50:53 ging es dann in das alles entscheidende letzte Viertel. Während die Braunschweiger das Wurfglück verließ, konnte Hannover am Ende mehr Punkte erzielen, wodurch diese verdient gewannen. Entscheidend für die Niederlage waren letztendlich drei schwache Minuten vor Ende der Partie. Trotzdem lieferte das Team von Benjamin Travnizek ein gutes Spiel ab.