1. Herren verliert gegen den Spitzenreiter

Gegen den bisher nur von der SG im Hinspiel geschlagenen voraussichtlichen neuen Meister der 2. Regionalliga, den TuS ADEMAX Red Devils Bramsche, gab es für unsere 1. Herren am 23. Februar nichts zu holen. Sie verloren mit 57:80 (30:51), stehen aber als Tabellenvierter dennoch gut da. Beim 79:83 im Hinspiel lief es deutlich besser.

“Bramsche hat stark gespielt und verdient gewonnen”, sagte Trainer Christian Raus. Vor allem der US-Amerikaner Cameron Coleman war nie zu stoppen und erzielte 26 Punkte. Drei weitere Akteure des TuS konnten zweistellig für ihr Team punkten.

Entscheidend war der zweite Abschnitt, der mit 31:17 an die Gäste ging. Da half es auch nicht, dass die SG das 3. Viertel mit 18: 13 für sich entscheiden konnte. Am Ende gewann der TuS Bramsche auch das letze Viertel mit 16:9 und gewann letztendlich 80:57.

Beide Mannschaften konnten jeweils sechs Dreier verwandeln. Uns fehlte Spielmacher Torben Seikowsky verletzungsbedingt. Daher lief es im Angriff nicht rund. Am 9. März geht es mit dem Nachbarschaftsduell in Wolfenbüttel weiter.

SG: Schoppmeyer 10 (2 Dreier), Martin 9, Schaper 8 (6/6 Freiwürfe), Göttsche 8, Milutinovic 7, Barakat 6, Theis 5, Tadic 3, Roosch 1, Sagebiel